Nachhaltiges Versenden - Unser Beitrag zum Klimaschutz als Online-Shop

Nachhaltiges Versenden im Online-Shop - Unser Beitrag

Echte Werte schaffen, harte Fakten und keine Flunkerei! Eben ALES Echt, nicht nur echter Rost!

Wie kann der Brückenschlag zwischen Wirtschaftlichkeit und Ökologie gelingen?

Indem Ressourcen grundsätzlich als wertvoll für den Betrieb und die Menschen gleichermaßen angesehen werden.

Ein Konzept für Nachhaltigkeit im Onlinehandel sollte Pflicht für jeden Betrieb sein. Wir versuchen seit 10 Jahren so ökologisch es uns möglich ist zu versenden. Unser Fußabdruck in der Welt soll schöne Dinge in den Gärten dieser Welt hinterlassen und keine Müllberge. Hier stelle ich dir das Konzept für nachhaltiges Versenden in unserem Online Shop vor.

Klimaneutraler Versand ist ein wichtiger Beitrag und ein Schritt in die richtige Richtung, es muss aber bereits früher im Online-Handel an den richtigen Stellschrauben angesetzt werden um ökologisch und nachhaltig zu arbeiten. Dazu müssen die Bereiche Recourcenherkunft und Verwendung ebenso geklärt sein, wie dasrichtige Verpacken der Ware.

Wir versuchen so klimafreundlich wie nur möglich zu verpacken und zu versenden und das seit dem Gründungsjahr 2010

Michael Blanz 19.08.2020: Ein Shop entwickelt sich und aus einigen wenigen Paketen pro Monat werden auch mal 1.000 Pakete... In meiner Ursprungszeit konnte ich Kartonagen aus "Wertstoffraum" meines Nachbarladens holen. Füllmaterial waren alte Zeitungen... Auf dem Werstoffhof habe ich dann den Karton-Container nach brauchbaren Kartons durchsucht. Nicht weil ich Geizig bin, im Gegenteil, bei Klebeband und Polstermaterial habe ich noch nie gespart... Die Bestellungen sollen sicher verpackt und gut geschützt bei unseren Kunden ankommen. Irgendwann reichen Zeitungen nicht mehr aus und es muss in vernünfitige Verpackungslösungen investiert werden.

Unsere Verpackungen werden vollständig lizensiert und wir tragen sämtliche Kosten für die Entsorgung unserer Verpackungen im dualen System auf den Wertstoffhöfen. Wir sind bei der zentralen Stelle für Verpackungen registriert unter der Nummer DE5158818566455.

Warum verwendet Ihr überhaupt Folie?

Edelrost Deko verkratzt beim Transport, sobald unsere Artikel aus Metall aneinander reiben. Da viele unserer Sendungen als Geschenke gedacht sind, sind Kratzer und Beschädigungen an der Ware zu vermeiden. Zeitungspapier reist und schützt nicht genug. Wie im Supermarkt sind die Artikel so in Folie geschützt. Wir verwenden Stretchfolie, die im Verhältnis zu Plastik sehr dehnfähig ist und dementsprechend sparsam eingesetzt werden kann.

Bis heute habe ich leider noch keine bessere Lösung gefunden um einen Mittelweg von Warenschutz und Ökologie zu finden. Versenden.

Unser Konzept für nachhaltiges Versenden als Online-Shop:

Analog der Müllpyramide ist auch bei uns das oberste Gebot die Vermeidung von Müll. Dies schaffen wir, indem wir alle Pakete so kompakt und leicht wie möglich packen.

Beispiel Müll vermeiden: Mit einem Kartonriller, wird der Karton auf das minimale Packmaß reduziert.

Beispiel Wiederverwenden: Füllmaterial selber herstellen mit Altkartonagen. Hier hilft ein Kartonschredder, der aus alten Pappkartons wiederverwendbares Füllmaterial macht.

Unser Füllmaterial wird aus wiederverwerteten Kartonagen hergestellt:

Mit einem Kartonschredder nutzen wir jeden alten Karton und machen daraus Füllmaterial für die Pakete. So werfen wir kaum Altkartonagen in den Müll. Wir sammeln sogar von unseren benachbarten Firmen und Gewerbebetrieben alte Kartonagen ein und verwerten diese zu Verpackungsmaterial. Selbst der Kindergarten aus Betzigau versorgt und mit alten Schachteln... :-)

Ganz ohne Folie geht es im Versandhandel und auch bei uns leider doch nicht:

Beim Transport ist neben einer guten Polsterung auch ein möglichst niedriges Paketvolumen und Gewicht nötig. Je kleiner und leichter ein Paket ist, umso ökologischer ist der Versand. Heute wird im Versandhandel oftmals aufgrund Schnelligkeit einfach nur Ware in eine große Schachtel geworfen und so ein großes Volumen erzeugt.

Der Paketdienst kann so nicht genügend Pakete transportieren und muss oft mehrmals mit seinem Fahrzeug fahren. Das Paketvolumen ist ein großer Hebelpunkt um ökologisch zu versenden.

Wir verwenden Kartonriller, um jeden Karton auf das kleinste mögliche Packmaß zu reduzieren. So ist jeder Karton nur so groß wie nötig. Große Onlineshops und die bekannten Versandriesen verzichten aus Personalkostengründen darauf. Denn der Umbau eines Kartons benötigt Zeit. Wir finden, das dies am falschen Ende gespart ist.

Aber auch das Gewicht spielt eine große Rolle. So konnten wir unser durchschnittliches Paketgewicht um ca. 30 % reduzieren, indem wir über unsere hauseigene Luftpolstermaschiene selber Luftkissen produzieren. Die Spezialfolie ist dabei robuster und hält auch der Belastung des Materials Metall stand. Wenn man bei ca. 10.000 Paketen ca. 30 % Gewicht einspart bedeutet, dass auch für den Transport weniger CO² Ausstoß, da z.B. mehr Pakete in einen LKW geladen werden können. Leichtere Pakete entlasten so das Klima.

In Kunststoff-Diskussionen erlebe ich oft ein klares Schwarz-Weiß-Denken. Also entweder verteufeln Menschen das Plastik, oder Kunststoffe werden über alles gelobt. In den meisten Fällen ist die Entscheidung zu Folie – Ja oder Nein – eine Einzelfallentscheidung in unserem Betrieb und hängt von mehreren Parametern ab. Wenn das Paket sehr groß ist und viel Füllmaterial benötigt, oder droht zu schwer zu werden, dann verwenden wir Luft! Denn Luftpolster enthalten trotz Ihres Füllvolumens nur einen geringen Teil Kunststoffe und sorgen dafür, dass das Paket wesentlich CO² sparsamer versendet werden kann. Kleine Pakete werden mit selbst geschredderten Kartonagen gefüllt.

Eine Tonne im auf dem Paket-Lastwagen erzeugt lt. Statistik ca. 104g CO2 pro Kilometer, das Zustellauto hingegen 210g CO² pro Kilometer. Im Durchschnitt kommen so ca. pro Paket in direkter Zustellung ca. 280g CO² zustande. Aufgrund mehrerer Zustellversuche und haben uns für einen leicht höheren Mittelwert von 400-450 Gramm CO² pro Paket entschieden, da selbst DHL auf einen höheren Wert als unseren kommt. Ich rechne also sehr vorsichtig.
Dieses Rechenbeispiel haben wir aus aktuellen Zahlen und Studien im Netz verglichen und hoffen so auf eine realitätsnahe Betrachtung. Leider ist die Datenqualität von Zahlen immer unterschiedlich und wir hoffen, dass diese Berechnung stimmt, können jedoch keine Gewähr übernehmen.

Bei einem Versandvolumen pro 10.000 Pakete ist die Einsparung von Luftpolsterfolie mit einer Gewichtsreduzierung von 30 % somit eine Einsparung an Transport-CO² von 1.200 - 1.400 kg Co²  pro Jahr im Vergleich zu Papier. In der Gesamtbilanz bleibt Papier als Füllstoff weiterhin Sieger, jedoch ist die Betrachtung Pro-Kontra somit auch besser nachvollziehbar.

Denn die Einsparung durch Luft statt Papier bei großen Paketen ist weitaus mehr und beträgt mehrere Kilogramm bei nur einem Paket.  somit potentiert sich die Einsparung beim richtigen Umgang je nach Packstück. Es gibt keine perfekte Lösung, aber immer einen Ansatz beim Einpacken. Dieser Ansatz ist es der uns anspornt den besten Mittelweg zu finden, sodass nur so viel Müll erzeugt werden muss, damit das Paket sicher und heil ankommt. Und nun?

Wenn das Paket bei Dir ist, können unsere Anstrengungen für eine gesamt-ökologische Pack- und Versende-Strategie überhaupt aufgehen? Ja, aber nur wenn DU mitmachst!

Entscheidend ist der richtige Umgang mit dem Verpackungsmüll vor allem bei Dir Zuhause, lieber Kunde!

Alle unsere Stoffe können sortenrein getrennt werden und somit im Wertstoffhof abgegeben werden. So kommt der Transportmüll immer wieder in einen neuen Kreislauf.

Papier gehört in die blaue Tonne und Plastik in den Gelben Sack, so einfach ist das mit der Mülltrennung und dem Umweltschutz. Dann macht Online-shoppen auch Spaß und schon die Umwelt.

Kommentare (0)

Keine kommentare bis jetzt - sei der erste, der seine Meinung dazu sagt

Sag uns deine Meinung!

Ansprechpartner dür Dich

Service-Telefon 0831-98909230

Service Tel: 0831-98909230

Hilfe-Seite     Kontakt     Anschrift

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt.