Metall Hochbeet Edelrost 200 cm lang kein cortenstahl Rostig
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet
Metall Hochbeet Edelrost 200 cm lang kein cortenstahl Rostig
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet
Hochbeet Metall - nicht aus Corten - Unterschiede Cortenstahl - Stahl ST37 - V2A - Feinblech - Grobblech
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet
Metall Hochbeet Edelrost 200 cm lang kein cortenstahl Rostig
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet
Metall Hochbeet Edelrost 200 cm lang kein cortenstahl Rostig
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet
Hochbeet Metall - nicht aus Corten - Unterschiede Cortenstahl - Stahl ST37 - V2A - Feinblech - Grobblech
Hochbeet Metall aus Edelrost 200 cm lang ideal für Kürbisse Garten Hochbeet

Hochbeet Metall 200 cm lang 80 hoch Tiefe 70 cm

Ein Metall Hochbeet mit 2 Meter Länge...

für viel eigenes Gemüse oder Kräuter in Top Qualität zum Bestpreis! So macht Gärtnern Spaß. Das Metall Hochbeet vom Metallmichl.

Details:

  • Länge: 200 cm
  • Tiefe: 70 cm
  • 1,4 m² nutzbare Fläche für Gemüse, Pflanzen etc.
  • ergonomische Pflanzhöhe: 80 cm
  • Materialstärke ca. 2 mm
  • ohne Boden
  • fest verschweist! Kein Billigbausatz
  • Eisenrohre zur Stabilisierung eingearbeitet
  • Stahl DC01 ! Kein Corten-Stahl
  • Gewicht ca. 88 kg

Andere Größen auf gerne Anfrage!

Speditionsversand oder Abholung!

WF-2008070
Auf Lager. Sofort Lieferbar!
599,00 €
Bruttopreis Lieferzeit 2-3 Werktage

3 Personen haben diesen Artikel kürzlich in den Warenkorb gelegt
Nur wenige Artikel sind noch auf Lager. Falls du den Artikel in anderer Stückzahl kaufen möchtest, kannst du bestellen, indem du uns persönlich kontaktierst. Bitte nutze unser Kontaktformular oder schreibe uns eine E-Mail info@metallmichl.de
WhatsApp Service
 

Pflanzen Sie Ihr Gemüse in das große Hochbeet aus Stahl mit ausreichend großer Fläche von 1,4 m² Pflanzfläche und freuen Sie sich über Ihren eigenen Salat, Tomaten, Kürbisse, Erdbeeren und mehr.

Erbeeren im eigenen Hochbeet aus Metall ziehenRadieschen im Metall Hochbeet

Haltbarkeit unserer Hochbeete aus Metall

Unsere Hochbeete werden aus einer 2mm starken Stahlplatte als Feinblech gefertigt. Dieses ist ebenso sehr hochwertig und stabil. Mit einer Durchrostzeit von ca. 8 bis 15 Jahren hat ein Hochbeet aus Metall mit Normstahl noch immer eine deutlich höhere Lebenszeit als Vergleichbare Hochbeete aus Holz. Für eine Erhöhung der Lebensdauer können Sie innen eine Noppenfolie anbringen, die das Wasser von der Innenwand abhält und aus dem Beet ableitet. Dadurch verliert sich aber ein speziell gewünschter Effekt, der den größten Vorteil bietet:

Der große Vorteil eines Metall Hochbeetes

Die Wärmeleitfähigkeit des Metalls ist für ein Hochbeet besonders wichtig. Die Sonnenenergie erwärmt nicht nur von oben, auch die Wände leiten Wärme direkt ins Erdreich und je wärmer es in der Erde ist umso besser wachesn Pflanzen, Kräuter und Gemüse. Im Frühling bleibt die Wärme besser gespeichert und die Pflanzen sind über nacht bei niedrigen Temperaturen besser geschützt.

Hochbeet Metall

Warum wir keine Cortenstahl Hochbeete anbieten!

Normstahl VS Cortenstahl

Umgangssprachlich wird in Zusammenahng von Edelrost oft auch von Cortenstahl gesprochen. Damit ist ein spezieller Stahl gemeint, der aufgrund seiner Beschaffenheit durch die Legierungszusätze von Schwermetallen eine extrem lange Haltbarkeit aufweist. So wäre ein vergleichbares Cortenstahl Hochbeet dieser Größe der Theorie nach ca. 60 - 80 Jahre haltbar. Dazu muss aber ein Wechsel von Feucht und Trocken vorliegen, damit sich diese Sperrschicht für die längere Lebensauer ausbilden kann. Da aber ein Hochbeet direkt bepflanzt wird ist die Ausbildung der Sperrschicht genaus fragwürdig und auch das teuere Cortenstahl Hochbeet rostet genaus so schnell wie normaler Stahl.

Preisvergleich Stahl DC01 und Cortenstahl: Ein Vergleichbares Hochbeet aus Cortenstahl würde bereits nur bei den Materialkosten bei ca. 1.400 € liegen. Im Wettbewerb kostet dann ein Cortenstahl Hochbeet schnell mal 2.000 €. Bei einer Haltbarkeit von ca. 8 Jahren unserer Hochbeete können Sie so für den gleichen Preis 4 Normstahl Hochbeete kaufen und erzielen damit eine Lebensdauer aller 4 Normstahl Hochbeete von ca. 30 - 35 Jahren. Das bedeutet, dass Sie für eine Lange Nutzung kein Cortenstahl Hochbeet kaufen müssen...

Gesundheitliche Aspekte: Cortenstahl hat unserer Recherche nach nicht nur Vorteile, sondern auch einen u.U. großen Nachteil: Es ist mit Schwermetallen Chrom Kupfer und Nickel in einer Legierung gebunden und diese Legierung kann ebenso wegrosten. Dann ist das teuere Cortenstahlblech sogar gesundheitlich bedenklich, z.B: bei Hochbeeten oder Kräuterschnecken aus diesem vermeintlich hochwertigeren Material würden wir dieses nicht empfehlen. Setzen sie deshalb auf unsere unschlagbare Preis-Leistung bei normalen Stahl Hochbeeten.

Ist natürlicher Rost bei Hochbeeten aus Metall schädlich oder ungesund?

Eisen und Stahl bilden unter Einwirkung von Feuchtigkeit  und Sauerstoff (Sauerstoffkorrosion) eine poröse Eisenoxidschicht (genau genommen eine Kombination aus Eisen(II)-oxid, Eisen(III)-oxid und Kristallwasser), allgemein als Rost bezeichnet. Dieser Rost besteht also aus den Elementen Eisen und Sauerstoff. Eisen(III)-oxid ist ein stabiles Oxid des Eisens. Es verursacht die Farbe Rosts und dieser kann von rotorange und tiefrot varieren. Es ist z.B. Hauptbestandteil der natürlichen roten Erden.

Eisen ist Bestandteil von Pflanzen und uns Menschen:

Eisen ist ein lebensnotwendiges Spurenelement für fast alle Lebewesen. Bei uns Menschen iste vor allem für die Blutbildung notwendig. Beio Pflanzen beeinflusst es die Photosynthese sowie die Bildung von Chlorophyll und Kohlenhydraten. Somit ist Eisen im Hochbeet ein wertvoler Mineralstoff. In unserem Körper liegt es oxidiert als Eisen(II) und Eisen(III) vor. Es ist zudem für Sauerstofftransport und -speicherung sowie für die Elektronenübertragung im Körper verantwortlich. 

Somit ist Rost in seiner Eisen(II)-oxid und Eisen(III)-oxid Verbindung im Hochbeet Metall oder in einer Kräuterschnecke aus Metall absolut unbedenklich und nichts spricht dagegen, dass Rost schädlich für uns Menschen sein könnte. Generell gilt Eisen als einer der wichtigsten Spurenelemente für den menschlichen Körper. Natürlich sollte eine übermäßige Eisenaufnahme vermieden werden, da es auch hier wie immer auf die richtige Menge ankommt.

Wird Rost vom Körper aufgenommen?

Eisenoxide sind im Vergleich zu reinem Eisen sogar auch als Farbstoffe für alle Lebensmittel zugelassen, eine Höchstmengenbeschränkung liegt nicht vor. In der Lebensmittelindustrie verwendet man Eisenoxide und Eisenhydroxide unter der E Nummer 172.

  • Eisenoxide gelten deshalb als unbedenklich.

Künstlich erzeugte Eisenoxide werden nicht vom Körper aufgenommen und tragen daher auch nicht zur Eisen-Versorgung bei. Da diese nicht von natürlichen Eisenoxiden zu unterscheiden sind gilt auch hier vermutlich das gleiche, jedoch konnten wir leider keine wissenschaftliche Unterlagen zu dem Thema ausfindiug machen. Deshalb gehen wir auch davon aus, dass Rost keinerlei Einfluss auf die Gesundheit hat.

Unser Fazit: Eisen und Eisenoxidpartikel werden für Organismen in der Umwelt als nicht giftig eingeschätzt!

Quellen: Wikipedia und https://www.zusatzstoffe-online.de
Dieser Beitrag ersetzt keine wissenschaftliche oder ärztliche Beratung, sondern führt die Erkenntnisse aus verschiedenen Quellen im Internet zusammen. Irrtümer sind sehr unwahrscheinlich aber wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Keine Bewertungen

Empfehlungen für Dich...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Preise

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer ggf. zuzüglich Versandkosten

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt.